Drucken

Ferienprogramm der sk stiftung jugend und medien

Mehr als 50 Medien-Workshops für Jugendliche finden während der Sommerferien in der sk stiftung jugend und medien in Köln und Bonn statt. 10- bis 13-Jährige produzieren darin beispielsweise ihr eigenes Hörspiel, drehen und schneiden ein Musik-Video oder lernen, mit zehn Fingern zu tippen. 13- bis 16-Jährige können u.a. in einem echten Studio eine Radiosendung erstellen, die Programmiersprache C++ erlernen oder auf Foto-Safari gehen. Informationen zu den Workshops und Anmeldung unter www.sk-jugend.de

Einige Workshop-Ergebnisse werden am 15. August im Mediapark präsentiert. Mit einem Tag der offenen Tür feiert die Stiftung das 20-jährige Bestehen ihres Ferienprogramms. Zentrales Anliegen der Stiftung ist es, mit ihren Workshops spielerisch einen selbstständigen Medienumgang zu fördern. Wer an drei Workshops teilgenommen hat, kann den Medien-Pass der Stiftung erwerben.

 

Hintergrundinformation Stiftung:

Die sk stiftung jugend und medien der Sparkasse KölnBonn unterstützt junge Menschen dabei, die Welt der Medien besser zu verstehen und sie aktiv mitzugestalten. Seit 1976 informiert, berät und qualifiziert sie Jugendliche und junge Erwachsene aus der Region und unterstützt PädagogInnen. Ihre Schwerpunkte sind kreative Medienbildung, der Berufseinstieg in die Medienwelt sowie Qualifizierungs- und Arbeitsmarktthemen.

Pressekontakt sk stiftung jugend und medien der Sparkasse KölnBonn:

Alexandra Winckler // Im Mediapark 7 // 50670 Köln // www.sk-jugend.de
Fon: 0221.888 95 483 // Fax: 0221.888 95 481 // Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok