Drucken


Auszeichnung des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen für herausragende Kommunikation: Neun Nominierungen in drei Kategorien, Bekanntgabe der Gewinner und Preisverleihung am 14. November 2013 in Berlin.

Die sk stiftung jugend und medien ist eine der neun Nominierten für den Kommunikationspreis KOMPASS. Das hat der Bundesverband Deutscher Stiftungen heute bekanntgegeben. Die in Köln und Bonn engagierte Stiftung ist in der Kategorie „Gesamtauftritt" nominiert. Die Bekanntgabe der Gewinner und die feierliche Verleihung des Preises für herausragende Stiftungskommunikation ist am 14. November 2013 in Berlin.

„Die Arbeit der sk stiftung jugend und medien ist ein herausragendes Beispiel für gelungene Stiftungskommunikation", so Prof. Dr. Hans Fleisch, Generalsekretär des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen. „Kommunikation ist wichtiger Teil ihres Engagements. Nur durch sie entsteht die zu den Grundsätzen guter Stiftungspraxis gehörende Transparenz. Und nur durch sie wird Engagement in der Öffentlichkeit sichtbar und kann als Vorbild wirken."

Über die sk stiftung jugend und medien

„Die Gestaltung soll Jugendliche abholen – aber nicht in der Disco, sondern auf dem Weg zum Erwachsenwerden", hat ein beteiligter Grafiker über den öffentlichen Auftritt der sk stiftung jugend und medien gesagt. Mit ihren Projekten, Medienworkshops oder dem „Jobtester" zum Berufseinstieg möchte die Stiftung der Sparkasse KölnBonn die Medienkompetenz junger Menschen stärken. Sich selbst und ihre Angebote präsentiert die Stiftung in leuchtendem Grün und kräftigem Gelb – im Internet, auf Flyern, Visitenkarten, Kugelschreibern, Briefpapier und Broschüren. Zur Kommunikation nutzt sie viele Kanäle: Programmhefte und Tätigkeitsberichte, Image- und Informationsbroschüren, Internet, Newsletter und Facebook, Pressemitteilungen und -gespräche, die Teilnahme an Messen und die Organisation einer Fortbildung für Multiplikatoren. Denn angesprochen werden sollen nicht nur die Jugendlichen selbst, sondern auch ihre Eltern, mögliche Kooperationspartner und die Öffentlichkeit. Die Akzeptanz des Stiftungsengagements am Standort Köln und am neuen Standort Bonn bestätigt den Erfolg der Kommunikation: Die Stiftungsangebote sind bekannt, die Kurse gut besucht, über die Stiftung wird in den Medien berichtet, sie wird zu Expertengesprächen geladen und an medienpädagogischen Projekten beteiligt.

Kommunikationspreis KOMPASS

Der KOMPASS ist bundesweit die einzige Auszeichnung für vorbildliche Stiftungs-kommunikation und wird 2013 zum achten Mal verliehen. Er wird in drei Kategorien verliehen. Zudem gibt es in diesem Jahr einen Sonderpreis für die beste Internetseite. Der Preis ist undotiert. Bewerben können sich Stiftungen aller Rechtsformen mit Sitz in Deutschland. Kriterien der Jury aus namhaften Stiftungs-, Medien- und Kommunikationsexperten sind strategischer Ansatz, handwerkliche Qualität, Originalität und Transparenz.

Bundesverband Deutscher Stiftungen

Als unabhängiger Dachverband vertritt der Bundesverband Deutscher Stiftungen die Interessen der Stiftungen in Deutschland. Der größte Stiftungsverband in Europa hat mehr als 3.800 Mitglieder; über Stiftungsverwaltungen sind ihm mehr als 7.000 Stiftungen mitgliedschaftlich verbunden. Damit repräsentiert der Dachverband rund drei Viertel des deutschen Stiftungsvermögens in Höhe von mehr als 100 Milliarden Euro.

 

Ihre Berichterstattung

- Informationen über die sk stiftung jugend und medien: www.sk-jugend.de
- Porträts aller nominierten Stiftungen, weitere Informationen zu Preis, Jury und Förderern: www.stiftungen.org/kompass
- Weitere Informationen zum Stiftungswesen, Zahlen, Daten und Fakten: www.stiftungen.org/presse
- Gern vermitteln wir Ihnen Interview- und Ansprechpartner aus der Stiftung, dem Bundesverband Deutscher Stiftungen und der Jury

Kontakt zum Bundesverband Deutscher Stiftungen:

Cordula Beyer, Projektleiterin KOMPASS
Tel.: (030) 89 79 47-82
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Katrin Kowark, Pressesprecherin
Tel.: (030) 89 79 47-77 | Mobil: (0176) 240 245 49
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Pressekontakt sk stiftung jugend und medien der Sparkasse KölnBonn:

Meike Wiggers, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: (0228) 227 77 51
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok