Jedes Game und jeder Film braucht eine Kulisse. So auch das populäre Spiel Minecraft – vor allem, wenn man innerhalb dieses Spiels Filme drehen möchte. Das Museum August Macke Haus und die sk stiftung jugend und medien veranstalten dazu am Wochenende vom 26. bis 27. Mai einen Workshop in Bonn.Hier können 10- bis 13-jährige Minecraft-Fans Kulissen für ihre Avatare mal ganz anders herstellen: Am ersten Tag werden passende und von August Macke inspirierte Hintergründe gebastelt, geklebt und gemalt und anschließend mit Hilfe einer Fotokamera digitalisiert. Am zweiten Tag geht es dann in die Räume der Stiftung. Dort überlegen sich die Kinder eine Story für ihren Film, lassen ihre Avatare in den selbst kreierten Kulissen die Handlung spielen und zeichnen sie dabei auf. Zum Schluss wird das Filmmaterial noch geschnitten und vertont – fertig ist das so genannte „Machinima“! Weitere Informationen und Anmeldung unter www.sk-jugend.de

 

Hintergrundinformation Stiftung:

Die sk stiftung jugend und medien der Sparkasse KölnBonn unterstützt junge Menschen dabei, die Welt der Medien besser zu verstehen und sie aktiv mitzugestalten. Seit 1976 informiert, berät und qualifiziert sie Jugendliche und junge Erwachsene aus der Region und unterstützt Pädagog*innen. Ihre Schwerpunkte sind kreative Medienbildung und der Berufseinstieg in die Medienwelt.

Pressekontakt der sk stiftung jugend und medien der Sparkasse KölnBonn:
Meike Wiggers // Maximilianstr. 35 // 53111 Bonn // www.sk-jugend.de
Fon: 0228.227 77 51 // Fax: 0228.227 77 55 // Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bildmaterial finden Sie auf unserer Website unter
http://www.sk-jugend.de/presse/bildmaterial.html