Willkommen in unserem Pressebereich

Hier finden Sie unsere aktuellen Pressemitteilungen und können sich Bildmaterial herunterladen, das Sie zu Ihrer Berichterstattung verwenden können. Der Pressespiegel gibt Einblick, wie über unsere Arbeit in den Medien berichtet wurde. Im Archiv finden Sie unsere älteren Pressemitteilungen.

Möchten Sie regelmäßig über unsere Arbeit informiert werden? Dann melden Sie sich zu unserem Presseverteiler an!

Jedes Game und jeder Film braucht eine Kulisse. So auch das populäre Spiel Minecraft – vor allem, wenn man innerhalb dieses Spiels Filme drehen möchte. Das Museum August Macke Haus und die sk stiftung jugend und medien veranstalten dazu am Wochenende vom 26. bis 27. Mai einen Workshop in Bonn.

Am letzten Aprilwochenende können interessierte 15- bis 21-Jährige beim „Jobtester Spielfilm-Regisseur*in“ ihren Traumberuf ganz praktisch ausprobieren. Workshops zu zehn weiteren Berufen folgen.

Die sk stiftung jugend und medien der Sparkasse KölnBonn hat ihr Ferienprogramm für 2018 veröffentlicht. In allen Schulferien veranstaltet die Stiftung kreative Medien-Workshops für 10- bis 16-Jährige. Die praxisorientierten Kurse bieten Einblicke in unterschiedliche Medienbereiche – von der allgemeinen Computernutzung über Robotic bis zu Hörspiel, Foto & Video. Neben bewährten Angeboten wie „Schreiben am PC mit 10 Fingern“ und „Film: Dreh und Schnitt“, gibt es auch neue Kurse im Programm...

Die sk stiftung jugend und medien der Sparkasse KölnBonn und das Zoologische Forschungsmuseum Alexander Koenig – Leibniz-Institut für Biodiversität der Tiere (Museum Koenig) veranstalten einen HDR-Fotografie-Workshop für Kinder und Jugendliche. Der Kurs findet am Samstag, den 9. Dezember, von 10-15 Uhr statt. Er richtet sich an 10- bis 13-Jährige. Im Rahmen einer Führung durch die Dauerausstellung des Museum Koenig erforschen die TeilnehmerInnen die Artenvielfalt der einheimischen und exotischen Tierwelt.

Gemeinschaftsprojekt mit der Tropenwaldstiftung OroVerde

Im Rahmen des Umweltbildungsprojektes „Die Weltklimakonferenz und ich?!“ werden Schüler*innen derzeit zu echten Berichterstattern: Sie besuchen die Konferenz, führen Interviews und veröffentlichen im Anschluss ihr gesammeltes Material. Denn mit der Klimakonferenz (Cop23) vor der Haustür erhält ein global bedeutendes Thema Einzug in unser tägliches Leben – die Schüler*innen der 9. Klasse des Gymnasiums Thusneldastraße Köln-Deutz schauen hinter die Kulissen der Klimaverhandlungen, und erhalten Antworten auf ihre Fragen rund um Klima und Klimawandel.