thumb filmclips copVom 13. bis 17. November 2017 waren 15 junge Erwachsene, die derzeit ein freiwilliges ökologisches Jahr machen, auf der COP und bei uns in der Bonner Stiftung unterwegs, um eigene Filmclips rund um die Weltklimakonferenz zu erstellen. Dabei lernten sie, Interviews zu führen, mit einer Videokamera umzugehen und O-Töne zu angeln.

thumb podcastVom 6. bis zum 10. November 2017 war die 9. Klasse des Thusnelda-Gymnasiums in der Stiftung zu Besuch. Die Schüler*innen beschäftigten sich mit den Themen Klima und Klimawandel. In der Projektwoche, die wir in Kooperation mit der Tropenwaldstiftung OroVerde veranstalteten, entstanden Podcasts zur Weltklimakonferenz.

koelnblickeUnter dem Motto "Das multiethnische Köln – die kulturelle Vielfalt kölscher Veedel erkunden" widmeten sich Neuntklässler der Realschule Im Hasental, des Herder-Gymnasiums und der Katharina-Henoth-Gesamtschule in den letzten Wochen verschiedenen Migrantengruppen ihrer Heimatstadt.

Um den "Abschluss der Schulzeit" ging es im Wahlpflichtunterricht Musik an der Elsa-Brändström-Realschule. 12 Schüler*innen der 10. Klasse haben sich intensiv mit verschiedenen Arten des Musikvideos, Kameraeinstellungen und Storyboards auseinandergesetzt.

Der Französischkurs (9. Klasse) der Realschule am Rhein hat seine Klassenfahrt nach Paris noch einmal Revue passieren lassen und aus den vielfältigen Eindrücken eine Homepage gestaltet.

Einige Schülerinnen der 7. Klasse der GHS Gereonswall haben am Projekt "Selbstdarstellung im Portrait" teilgenommen. Dabei fotografierten die Mädchen sich in Partnerarbeit mit der digitalen Kamera.

Im internationalen Projekt „Videobriefe“ schicken sich Kölner Jugendliche mit einer Gruppe oder Partnerschule in einem anderen Land abwechselnd selbstgedrehte Videobotschaften.