KölnBlicke 2020 widmen wir dem Thema "Fairtrade". Nachdem Köln vor drei Jahren zur Fairtrade Hauptstadt gewählt wurde, gehören mittlerweile auch 14 Schulen zum Netzwerk der Fairtrade-Towns. Inhaltlich werden sich die Schüler*innen mit Fragen zu der Herkunft von Lebensmitteln, nachhaltiger Landwirtschaft, bereits existierenden Projekten zu fairem Handel an Kölner Schulen und der Thematik „ungleiche Welt“ beschäftigen. Als Kooperations- und mögliche Interviewpartner*innen stehen Mitarbeiter*innen der Kampagne Fairtrade-Town bzw. Fairtrade-Deutschland zur Verfügung. Alle gesammelten Inhalte werden am Ende als Videofilm, Erklärvideo oder Trickfilm für andere Schüler*innen festgehalten. Das Projekt wird begleitet von Lehramtsstudierenden der Geographie, die sich im Berufsfeldpraktikum befinden.

Gesucht werden Kölner Schulklassen oder Arbeitsgruppen der Stufen 5, 9 oder Q1, die mit uns im Projektzeitraum zwischen dem 18.5. und 18.6.2020  drei Termine (Einführung, Recherche/Dreharbeiten und Produktion) vereinbaren können.

An einer Teilnahme interessierte Schulklassen oder Arbeitsgruppen können sich ab sofort bewerben mit Angaben zur Klassengröße. Bewerbungsschluss ist der 4. März 2020. Ansprechpartner ist Thomas Welsch (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / 0221.888 95 482).

 

Projektreihe KölnBlicke