thomaswelschMemeikewiggersdienpädagog*innen werden sehr vielseitig eingesetzt: Sie untersuchen beispielsweise, wie verschiedene Zielgruppen Medien nutzen und publizieren ihre Erkenntnisse, sie erarbeiten didaktische Konzepte für den sinnvollen Einsatz von Medien in Schulen oder sie entwickeln Medien-Projekte und Workshops und führen diese teilweise selbst durch. Gerade durch die rasante Digitalisierung des Alltags und des Schul- und Bildungssystems ist Medienpädagog*in ein gefragter Beruf – und wer weiß das besser als die Mitarbeiter*innen unserer Stiftung!? Thomas Welsch und Meike Wiggers berichten bei „Medienberufe im Gespräch“ von ihrem Werdegang, ihrem beruflichen Alltag und beantworten eure Fragen.

[Online]

15-21 Jahre

Di, 11.05., 18:00-19:00 Uhr

Workshopnummer: B2-D3-351

Kosten: kostenlos

Dieser Workshop fällt leider aus.