Die Aufgabe von Moderator*innen ist es, ihrem Publikum Inhalte zu präsentieren. Dafür gibt es immer mehr Möglichkeiten: Als Vlogger bei YouTube, auf einer Bühne vor Publikum – zum Bei- spiel bei einer großen Feier oder einer Diskussionsrunde – oder beim Fernsehen. Hier führen Moderator*innen in das Thema einer Sendung ein, präsentieren Film-Beiträge, interviewen ihre Studiogäste oder sind draußen und berichten live von einem wichtigen Ereignis. Beim Jobtester werdet ihr selber moderieren – vor der Kamera und vor Publikum. Ihr bekommt einen Eindruck davon, wie ihr es schafft, dass man euch gerne zuschaut. Denn es reicht in der Regel nicht, gut auszusehen. Wichtig ist auch, wie ihr beim Sprechen richtig betont und wie ihr so formuliert, dass die anderen euch auch verstehen. Moderator*innen sind keine „Sprech-Puppen“, sondern Menschen, die sich mit den Themen beschäftigen, die sie später präsentieren werden. Deshalb werdet ihr in dem Workshop auch selber recherchieren, eigene Interviews führen, eine kleine Veranstaltung moderieren und als Reporter*innen vor Ort berichten, was gerade los ist.

 

[Köln]

15-21 Jahre

Sa, 19.09.2020, 10:00-17:00
 Uhr

Angebotsnummer: J3-K3-171

Kosten: 30 €

Anmelden