Der Schweizer Künstler Urs Wehrli hat es sich zur Aufgabe gemacht, in seinen Fotografien Kunstwerke, aber auch ganz alltägliche Dinge, wie den Inhalt einer Müslischüssel, aufzuräumen. Dadurch entstehen absurd-komische Fotografien, die einander gegenübergestellt sind: Auf der einen Seite beispielsweise eine Portion Pommes mit Ketchup. Auf der anderen Seite alle Pommes einzeln in 5er-Päckchen gezählt, nebendran ein Klecks Ketchup. Oder ein Teller mit Buchstabensuppe, daneben der Teller mit alphabetisch und in Reih und Glied geordneten Nudeln.
Wir wollen solche Foto-Kunstwerke in unserem Workshop nachstellen. Dazu haben wir Motive vorbereitet. Ihr könnt aber auch gern eigene Ideen umsetzen und Motive mitbringen. Gemeinsam setzen wir die Motive ins rechte Licht, fotografieren und bearbeiten die Bilder am Computer. Euer Lieblingsbild könnt ihr am Ende gedruckt auf Fotopapier mit nach Hause nehmen.

Keine Vorkenntnisse nötig

 

[Köln]

13-16 Jahre

So, 03.11.2019, 14:00-18:00 Uhr

Workshopnummer: M4-K2-519

Kosten: 24 €

 

Dieser Workshop fällt leider aus.