Einzug der Stiftung in den MediaPark als Gesellschafterin im KOMED und Beschluss zur Erhöhung des Stiftungskapitals von 2,05 Mio. € auf 4,09 Mio. € bis zum Jahr 2000