Wir orientieren uns an den aktuellen Verordnungen des Landes NRW. Im Moment gilt die 3G-Regel (Geimpft, Genesen, Getestet) ab einem Inzidenzwert von 35 entweder in NRW oder in Köln bzw. Bonn

Schulpflichtige Kinder und Jugendliche gelten aufgrund ihrer Teilnahme an den verbindlichen Schultestungen als getestete Personen.

Von 16- bis 21-Jährigen müssen wir ab einem Inzidenzwert von 35 einen Nachweis verlangen: Das kann der Schülerausweis oder der Nachweis eines Tests, einer Impfung oder Genesung sein.

Für unsere Angebote gilt grundsätzlich:

  • Damit sich alle wohl und sicher fühlen können, möchten wir Sie bitten, vor dem ersten und ggf. dem vierten Veranstaltungstag einen eigenen Schnelltest zuhause durchzuführen.
  • Am festen Arbeitsplatz im Schulungsraum kann auf die Maske verzichtet werden.
  • Kann der Mindestabstand nicht eingehalten werden, besteht eine Maskenpflicht.
  • Für "geschlossene Gruppen" (z.B. Geburtstage) gibt es keine Maskenpflicht.
  • In den Gebäuden besteht eine medizinische Masken-Pflicht.
  • Wascht euch vor dem Betreten des Schulungsraums gründlich die Hände.
  • Ein Workshop besteht aus max. 15 Teilnehmenden und einer Gruppenleitung.
  • Teilnehmende erhalten einen festen Einzel-Arbeitsplatz. Die Arbeitsplätze haben einen Mindestabstand von 1,5 Metern. Nehmt jeden Tag denselben Platz ein.
  • Die Schulungsräume werden während der gesamten Workshop-Zeit gut durchlüftet.
  • Geht ausschließlich einzeln auf die Toilette.
  • Wenn es möglich ist, arbeiten wir draußen.
  • In den Pausen gehen wir gemeinsam hintereinander raus. In Köln fahren wir nicht mit dem Fahrstuhl.
  • Wer sich krank fühlt, bleibt Zuhause. Bei (allgemeinen) Krankheitssymptomen oder wenn Teilnehmende in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einer an SARS-CoV-2 positiv getesteten Person hatte, bitten wir, auf die Teilnahme zu verzichten und erstatten in diesem Fall 100% der Teilnahme-Gebühr.

Testmöglichkeiten vor Ort: