Wir orientieren uns an den aktuellen Verordnungen des Landes NRW (außerschulische Bildung). 

Im Moment gelten folgende Inzidenzwerte für NRW, Köln, Bonn

  • In den Gebäuden besteht eine medizinische Masken-Pflicht.
  • Wascht euch vor dem Betreten des Schulungsraums gründlich die Hände.
  • Ein Workshop besteht aus 8-12 Teilnehmer*innen und einem/einer Dozent*in.
  • Jede/r Teilnehmer*in erhält einen festen Einzel-Arbeitsplatz. Die Arbeitsplätze haben einen Mindestabstand von 1,5 Metern. Nehmt jeden Tag denselben Platz ein.
  • Die Schulungsräume werden während der gesamten Workshop-Zeit gut durchlüftet.
  • Geht ausschließlich einzeln auf die Toilette.
  • Wenn es möglich ist, arbeiten wir draußen.
  • In den Pausen gehen wir gemeinsam hintereinander raus. In Köln fahren wir nicht mit dem Fahrstuhl.
  • Wer sich krank fühlt, bleibt Zuhause. Bei (allgemeinen) Krankheitssymptomen oder wenn der/die Teilnehmer*in in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einer an SARS-CoV-2 positiv getesteten Person hatte, bitten wir, auf die Teilnahme zu verzichten und erstatten in diesem Fall 100% der Teilnahme-Gebühr.

Inzidenzen unter 35 in Köln bzw. Bonn:

  • Workshops/Geburtstagsangebote in Präsenz. Damit sich alle wohl und sicher fühlen können, möchten wir Sie bitten, vor dem ersten und ggf. dem vierten Veranstaltungstag einen eigenen Schnelltest zuhause durchzuführen. Ein offizieller Negativschnelltestnachweis ist erforderlich, wenn die Inzidenz von NRW über 35 liegt. Kostenfreie Testmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe (siehe unten).
  • Am Arbeitsplatz kann auf die Maske verzichtet werden.
  • Kann der Mindestabstand nicht eingehalten werden, besteht eine Maskenpflicht.
  • Kleingruppenarbeiten mit Maske sind möglich.

Inzidenzen zwischen 35 und 50 in Köln bzw. Bonn:

  • Workshops/Geburtstagsangebote in Präsenz mit Negativschnelltestnachweis.
    Kostenfreie Testmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe (siehe unten).
  • Am Arbeitsplatz besteht eine Maskenpflicht.
  • Kleingruppenarbeiten mit Maske sind möglich.

Inzidenzen zwischen 50 und 100 in Köln bzw. Bonn:

  • Workshops in Präsenz mit Negativschnelltestnachweis.
    Kostenfreie Testmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe (siehe unten).
  • Am Arbeitsplatz besteht eine Maskenpflicht.
  • Jede/r arbeitet für sich.
  • Geburtstagsangebote können nicht stattfinden.

Inzidenzen über 100 in Köln bzw. Bonn:

  • Workshops können nur digital stattfinden.
  • Geburtstagsangebote können nicht stattfinden.

 

Wenn ein Schnelltestnachweis erforderlich ist:

Die Zuordnung zu einer höheren Inzidenzstufe erfolgt, wenn der jeweilige Grenzwert an drei aufeinanderfolgenden Kalendertagen überschritten wird, mit Wirkung für den übernächsten Tag. Die Zuordnung zu einer niedrigeren Inzidenzstufe erfolgt, wenn der jeweilige Grenzwert an fünf aufeinanderfolgenden Werktagen unterschritten wird, mit Wirkung für den übernächsten Tag.