Drucken

Hier finden Sie einige Auszüge aus der Berichterstattung über die sk stiftung jugend und medien der letzten drei Jahre. Einen ausführlichen Pressespiegel des vergangenen Jahres oder ältere Berichte senden wir Ihnen auf Anfrage gerne zu.

2018

07.02.2018 // General-Anzeiger Bonn

Motive, für die professionelle Fotografen manchmal tagelang auf der Lauer liegen oder sich dabei auch in größte Gefahr begeben, sind den acht neun- bis zwölfjährigen Schülerinnen und Schülern in wenigen samstäglichen Vormittagsstunden gelungen. Dozentin Christina Bliss von der Jugend- und Medienstiftung der Sparkasse Köln/Bonn zeigte in Zusammenarbeit mit Eva Neitscher, der Museumspädagogin des Museums Koenig, wie es auch gefahrlos zu aufregenden Tierfotos kommen kann.

 

2017

29.11.2017 // General-Anzeiger Bonn

Mit einem Fotografie-Workshop geht es am Samstag, 9. Dezember, von 10 bis 15 Uhr für Kinder und Jugendliche auf Foto-Safari im Museum Koenig, Adenauerallee 160. Anlässlich einer Führung durch die Dauerausstellung erforschen die Teilnehmer die Artenvielfalt der einheimischen und exotischen Tierwelt. [...]. Der Workshop findet in Kooperation mit der sk stiftung jugend und medien und der Sparkasse KölnBonn statt und ist für zehn- bis 13-jährige Kinder und Jugendliche geeignet. [...]

 

08.10.2017 // Kölner Stadt-Anzeiger

Ob herbstliches Basteln auf dem Biobauernhof oder Sport, Spiel und Spaß im Jugendpark: Vom 23. Oktober bis zum 4. November sind Herbstferien und es gibt viele interessante Angebote und Workshops für Kinder aller Altersklassen. [...]
Medien-Workshops der Stiftung Jugend und Medien
Digitalfotografie, Spielprogrammierung, Animation und andere Medien-Angebote können Jugendliche im Alter von zehn bis 16 Jahren erkunden. Einige Plätze sind noch verfügbar, bei den ausgebuchten Kursen können Sie Ihr Kind auf die Warteliste setzen lassen. Kursangebot und Kosten finden sie unter: www.sk-jugend.de

 

01.01.2017 // LfM Medienkompetenzbericht 2015/2016

Eine der 19 von der LfM geförderten Fachtagungen schaffte die Verbindung von Medienarbeit mit einem anderen, derzeit drängenden Thema: der Flüchtlingsarbeit. Können Medien bei der Verarbeitung von Fluchterfahrungen helfen und den Geflüchteten eine Stimme geben? Welche Rolle kann Medienarbeit bei der Vermittlung unserer Werte und Normen spielen? Und wo finden Interessierte Unterstützung und Kooperationspartner? Erste Antworten und wichtige Impulse gab die Veranstaltung „Medienarbeit mit geflüchteten Menschen“, die von der Lernenden Region – Netzwerk Köln e. V., der sk stiftung jugend und medien und der Volkshochschule Köln organisiert wurde.

 

2016

06.12.2016 // Moskito Bonn Familienportal

Noch auf der Suche nach einer richtige guten Geschenkidee für den kommunikationswütigen Nachwuchs, technikaffine Neffen oder Nichten, fotobegeisterte Patenkinder? Die sk stiftung jugend und medien hat soeben ihr neues Ferienprogramm für die schulfreie Zeit 2017 veröffentlicht: über 100 kreative Medien-Workshops für 10 – 16-jährige in Bonn und köln. Die praxisorientierten Kurse bieten Einblicke in unterschiedliche Medienbereiche – von Office, Hörspiel, Foto & Video bis hin zu Lego Mindstorms, 3D-Animationen oder App-Programmierung.

 

05.10.2016 // merz Zeitschrift

Snapchat, Instagram oder YouTube als Werkzeug für kreative Medien-Projekte, die eigene Website und offene Bildungsmaterialien für den Unterricht – das sind die Themen des diesjährigen Medienaperitifs der sk stiftung jugend und medien. Im Workshop zum Einsatz erfahren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wie sie geeignetes Material zur Unterrichtsgestaltung finden, selbst erstellte Bildungsmaterialien im Internet veröffentlichen und lizensieren können. Frei verwendbare Inhalte bereichern nicht nur die Unterrichtsgestaltung, sondern bieten sich auch für die Medienproduktion mit Kindern und Jugendlichen an.

 

10.05.2016 // Kultur bildet

Die sk stiftung jugend und medien, die sich zum Ziel gesetzt hat, junge Menschen beim kreativen und gekonnten Umgang mit Medien zu unterstützen, wird 40! Anlässlich des Jubiläums lobt sie einen Musikvideo-Wettbewerb aus. Drei Bands aus der KölnBonner Region haben einen ihrer Songs zur Verfügung gestellt. Gesucht werden dazu nun viele selbstgemachte Musikvideos. Ob lustig, traurig, verrückt, ernsthaft oder abstrakt – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

 

15.03.2016 // Köln Nachrichten

Die Kölner Volkshochschule VHS, die sk Stiftung jugend und medien sowie das Netzwerk Lernende Region Köln veranstalten am kommenden Donnerstag gemeinsam eine Fachtagung zum Thema Medienpädagogik und Flüchtlingsarbeit. „Bildung ist der Schlüssel zu Integration und Teilhabe“, dieser generell gültige Satz in der heutigen Wissensgesellschaft gilt auch für Zuwanderer. [...] Digitale Lehr- und Lernangebote sind hilfreich, um Geflüchtete und Zugewanderte zu informieren und zu qualifizieren. Aber welche Rolle kann Medienarbeit etwa bei der Vermittlung unserer Werte spielen? Wie gelingt die Kommunikation von alteingesessenen Bürgerinnen und Bürgern mit Neuankömmlingen?, sind dabei nur zwei der wesentlichen Fragen, mit denen sich die Bildungsexperten beschäftigen wollen. Unter der Überschrift „Medienarbeit mit geflüchteten Menschen“ tragen renommierte Experten [...] ihre jüngsten Erkenntnisse zu dieser Thematik vor.

 

14.01.2016 // Kölner Stadt-Anzeiger

Mehr als 100 Medien-Workshops für Zehn- bis 16-Jährige in Köln und Bonn bietet das Proramm der SK Stiftung Jugend und Medien an allen kommenden Schulferien diesen Jahres an. Auf 44 Seiten sind Veranstaltunen zu unterschiedlichen Themen aufgelistet, darunter Windows, Foto, Video, Lego Mindstorms, 3D-Animationen und App-Programmierung.

 

2015

26.10.2015 // General-Anzeiger Bonn

[...] Kinder begaben sich zusammen mit Mitarbeitern des Beethovenhauses auf die Spuren des jungen Komponisten. Sie erkundeten, wo Ludwig Eier klaute und wo er sein erstes Bier trank. Festgehalten auf Fotos und Videos und mit kleinen Aufgaben gewürzt, entstand so bei der Sk-Stiftung Jugend und Medien der Sparkasse Köln/Bonn eine interaktive Rallye für Gleichaltrige. Über die App "Actionbound" kann jeder sie kostenlos auf sein Smartphone laden. [...]

 

01.07.2015 // Kölsch & Bönnsch - Mitarbeiterzeitschrift der Sparkasse KölnBonn

Irgenwas mit Medien? Wenn der vage Berufswunsch in den Wunschberuf münden soll, sind gezielte Informationen gefragt. Die passenden Antworten liefert Jahr für Jahr das Medienfest.NRW, das von der SK Stiftung Jugend und Medien der Sparkasse KölnBonn und der Stadt Köln veranstaltet wird. [...]

 

18.08.2015 // Kölner Wochenspiegel

[...] Es herrschte großer Trubel in den Räumen der Kölner sk stiftung jugend und medien. Rund 120 Kinder und Jugendlichen waren mit ihren Familien gekommen, um das 20-jährige Jubiläum des Ferienprogramms der Stiftung zu feiern. [...]

 

14.07.2015 // Moskito - Das Familienportal

Lernen in den Ferien? I-bäh! Was aber, wenn es darum geht, eine eigene Homepage zu bauen, Radiosendungen zu moderieren, Filme zu drehen oder sogar Spiele zu programmieren? Das alles können Kinder und Jugendliche in den Ferien bei der ak Stiftung jugend und medien lernen. [...]

 

23.06.2015 // Kölner Stadt-Anzeiger

[...] Bereits zum zehnten Mal hatte die SK Stiftung Jugend und Medien der Sparkasse Köln-Bonn mit dem Geografischen Institut der Universität zu Köln die Projektreihe für den Erdkundeunterricht organisiert. Immer das Ziel im Blick, 'Medienbildung mit Fachunterricht zu verknüpfen und dabei einen praktischen Bezug zur Lebenswelt der Schüler herzustellen'. Unter dem Motto 'Das multiethnische Köln - die kulturelle Vielfalt kölscher Veedel mit der Stadtrallye-App Actionbound entdecken', lernten die drei Kölner Schulklassen fremde Kulturen hautnah kennen. [...]

 

30.03.2015 // SK Stiftung Kultur

Na wer hat denn da an der Uhr gedreht? Zum 20. Mal startet heute das ‪#‎Ferienprogamm‬ für ‪#‎Kinder‬ und ‪#‎Jugendliche‬ unserer Schwesterstiftung sk stiftung jugend und medien. 1995 fiel der Startschuss, in Zeiten als PCs noch große klobige Kästen waren und meist mehr Kabel als Leistung besaßen. Da darf man schon einmal virtuell klatschen.

 

04.02.2015 // Albert-Schweitzer-Gymnasium, Hürth

Wer „cheatet“ wobei? Was ist eine „Cloud“? Und wo liegt die „IP-Adresse“? Diese und andere Fachbegriffe wurden heute von Schüler*innen des 9. Jahrgangs in Köln geklärt. Denn heute am 29.1 startete der dritte Durchlauf unseres Medienpatenprojektes. Dabei werden in einem ersten Schritt 18 Schüler*innen von dem Medienexperten Thomas Welsch der sk-stiftung jugend und medien zum Thema „Medien und Soziale Netzwerke“ ausgebildet, um in einem zweiten Schritt ihr Wissen an Schüler der Stufe 6 weiterzugeben. Die Erfahrungen aus den letzten Jahren zeigen, dass dieses Peer-to-peer-Projekt für alle Beteiligten sehr gewinnbringend ist.

 

2014

14.11.2014 // Dimedis Blog

Vermutlich hätte keiner der teilnehmenden Jugendlichen an diesem Samstagmorgen gedacht, dass es für sie an dem Wochenende noch ins Gebirge geht, waren sie doch eigentlich nur für einen Workshop des Jobtester-Programms vor Ort. Schnell stellte sich dann heraus: alle bleiben wo sie sind, das Gebirge ist gar nicht echt, es dient nur zu Demonstrationszwecken (dazu unten mehr). Der Spaß den alle hatten war jedoch dafür umso echter. Am vergangenen Wochenende (25. und 26.10.) bot die sk stiftung jugend und medien der Sparkasse KölnBonn bereits zum zweiten Mal interessierten Jugendlichen die Möglichkeit, durch verschiedene Workshops den beruflichen Einstieg in die Medienwelt zu erleichtern. dimedis unterstützte das Programm mit dem Workshop „Jobtester MediendesignerIn – Schwerpunkt Animation, Web und Digital Signage“.

 

26.06.2014 // Kölner StadtRevue

Die Welt der Medien besser zu verstehen, sich darin gut bewegen zu können, das ist das Anliegen der SK Stiftung Jugend und Medien. Umgesetzt wird das mit vielen Kursen durchs Jahr, intensiver geht es natürlich im Ferienprogramm. Und das vermittelt einen spielerischen, aber vor allem auch inhaltlich fundierten Zugang in die digitale Welt. Hier kann man sich grundlegende Techniken zum Drehen von Trick- und Animationsfilmen erklären lassen, in die Kunst des Zehn-Finger-Tippens am PC oder das Drehen von Musik Videos eingeführt werden und erfahren, wie man zum Beispiel Android-App programmiert. ...

 

14.04.2014 // Kölnische Rundschau

[...] Ein Thema war zum Besipiel die Erläuterung der teilweise schwer durchschaubaren Einstellungen in Bezug auf die Privatsphäre bei Facebook. Bei einem Informationsabend, an dem die Schüler ihre Erkenntnisse ihren Eltern präsentierten, demonstrierte unter anderem auch Helena [...], wie das mit den Einstellungen in sozialen Netzwerken funktioniert. Bei dem Projekt, das seit drei Jahren von der Stiftung Jugend und Medien der Sparkasse KölnBonn für die Schulen der Region angeboten wird, wurden auch weitere Themen wie Cbermobbing oder der verantwortungsvolle Umgang mit Handys erläutert.

 

18.03.2014 // Kölner Stadt-Anzeiger

[...] Wie leichtsinnig es sein kann, Fotos von sich oder seinen Freunden ins Internet zu stellen, erklärten Sara Enders, Nadine Hoffsümmer und Fabienne Schriever den Schülern der Klasse 6e. Die drei 15-Jährigen aus der 9. Klasse des Gymnasiums sind mit 15 weiteren Schülern zu sogenannten Medienpaten ausgebildet worden. An mehreren Tagen sind die Neuntklässler vom Medienpädagogen Thomas Welsch von der SK-Stiftung Jugend und Medien ausgebildet worden. Sie haben gelernt, wie sie jüngeren Schülern die Vorteile, aber auch die Gefahren des Internets präsent machen können, was beispielsweise 'Urheberrecht' oder 'Recht am Bild' bedeutet, welche Fotos entsprechend gepostet werden dürfen und welche nicht. Auch Umgangsformen beim Telefonieren und Nachrichtenschreiben mit dem Smartphone standen auf dem Programm. [...]

 

18.02.2014 // General-Anzeiger Bonn

Die Sparkassen-Stiftung bietet in den Osterferien Workshops für Kinder und Jugendliche an. [...] Smartphone-Fans im Alter von zehn bis 13 Jahren können [...] kleine Apps programmieren, Fotos bearbeiten oder Roboter in Bewegung setzen. Nebenbei gibt es noch wichtig Infos zu Datenschutz, Sicherheit und zur Verbindung von Smartphone und Computer.

 

2013

04.12.2013 // Kölnische Rundschau

Wie erstellt man 3D-Animationen? Was kann man mit Wondows-Office und Co machen und wie werden Spiele mit Flash und Actionscript programmiert? Diesen Fragen können Jugendlichen zwischen 10 und 16 Jahren in den Schulferien im kommenden Jahr auf den Grund gehen. Die 'SK Stiftung Jugend und Medien' hat nun die Broschüre zum Ferienprogramm 2014 mit allen Workshop-Terminen herausgegeben. In Köln und Bonn können Jugendliche an ein bis fünf Tagen für jeweils vier Stunden an den Veranstaltungen teilnehmen, die auf spielerische Weise Medienkompetenz vermitteln sollen.

 

25.10.2013 // Kölnische Rundschau

Die Sk-Stiftung Jugend und Medien ist vom Bundesverband Deutscher Stiftungen für den Kommunikationspreis "Kompass 2013" in der Kategorie "Gesamtauftritt" nominiert worden. Die Stiftung der Sparkasse KölnBonn unterstützt junge Menschen mit Medienworkshops oder dem "Jobtester" beim Berufseinstieg.

 

30.06.2013 // Känguru Magazin

10- bis 16-Jährige lernen in den Ferienworkshops der SK-Stiftung u.a. das Schreiben am PC mit 10 Fingern, machen eigene kreative Film- und Fotoprojekte, gestalten eine Website oder programmieren ein Spiel. Zentrales Anliegen der Stiftung ist es, dabei spielerisch einen selbstständigen Medienumgang zu fördern. [...]

 

15.06.2013 // Kölner Stadt-Anzeiger

Die Stiftung Jugend und Medien bietet ganze 99 kreative Workshops an, die sich alle mit dem Thema Medien auseinandersetzen. Ob Spiele oder Apps programmieren, Filme drehen, Websites entwickeln, 3D-Animation, Windows und Office kennenlernen oder Hörspiele produzieren: Zehn bis 16-Jährige werden hier zu kleinen Medienschaffenden ausgebildet. [...]

 

21.03.2013 // Website dimedis

Die sk stiftung jugend und medien der Sparkasse KölnBonn fördert Medienbildung und den Berufseinstieg Jugendlicher in die Medienwelt. dimedis unterstützt das Jobtester-Programm der Stiftung mit einem Workshop. [...] Wilhelm Halling, Gründer und Geschäftsführer der dimedis GmbH, begründet das Engagement im Jobtester-Programm: 'Als Kölner IT-Unternehmen fühlen wir uns der Region verbunden und unterstützen gerne Bildungsprojekte, die junge Menschen für Medienberufe begeistern und befähigen. [...] Wir sind gespannt, was die Jugendlichen an Ideen einbringen werden.'

 

23.02.2013 // Kölner Stadt-Anzeiger

Die Stiftung Jugend und Medien bietet so viele Workshops an, dass hier gar nicht alle aufgelistet werden können [...]. Ob Digitalfotografie, Animations- und Trickfilm, Zehn-Finger-Schreiben am PC, Tonstudio-Technik oder die eigene Homepage: Zehn bis 13-Jährige und 13 bis 16-Jährige werden hier zu kleinen Medienschaffenden ausgebildet.

 

04.02.2013 // Mekonet

Egal ob Digitalfotografie, Programmieren, Machinima oder Radiomachen, bei den Workshops der 'sk stiftung jugend und medien' können Kinder und Jugendliche mit Medien kreativ werden. Neu im Programm 2013 sind Angebote wie App-Programmierung, und HDR-Fotografie. Die Workshops finden größtenteils in den Schulferien statt. Veranstaltungsorte sind Köln und Bonn. [...]