Spannende Extra-Workshops zum Ferienprogrammjubiläum der sk stiftung jugend und medien

Bereits seit 20 Jahren gibt es das Ferienprogramm der sk stiftung jugend und medien. Aus diesem Anlass veranstaltet die Stiftung in diesem Jahr eine Reihe von Extra-Workshops. Sie drehen sich um Phänomene der letzten Jahrzehnte und greifen aktuelle Medientrends auf.

Den Auftakt der Reihe macht ein Arcade-Spiele-Workshop am Samstag, den 18. April, in den Bonner Stiftungsräumen in der Maximilianstraße. Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 13 Jahren lernen mithilfe des Programms Gamestar Mechanic, spielerisch ihr eigenes Computerspiel zu gestalten.

Bis Ende des Jahres stehen u.a. Workshops zu Verschlüsselungstechniken und selbstgebastelten Spielecontrollern auf dem Programm. In Kooperation mit dem Atelier für Mediengestaltung Köln findet ein Workshop zur analogen Schwarz-Weiß-Fotografie statt, und im Radio-Workshop in der Medienwerkstatt Bonn erfahren Jugendliche zwischen 13 und 16 Jahren, was sich beim Radiomachen im Vergleich zu früher verändert hat.

Weitere Infos zum Jubiläumsprogramm und Anmeldung zu den Workshops unter www.sk-jugend.de/jubilaeum oder telefonisch unter 0221 888 95 483.

 

Hintergrundinformation Stiftung:

Die sk stiftung jugend und medien der Sparkasse KölnBonn unterstützt junge Menschen dabei, die Welt der Medien besser zu verstehen und sie aktiv mitzugestalten. Seit 1976 informiert, berät und qualifiziert sie Jugendliche und junge Erwachsene aus der Region und unterstützt PädagogInnen. Ihre Schwerpunkte sind kreative Medienbildung, der Berufseinstieg in die Medienwelt sowie Qualifizierungs- und Arbeitsmarktthemen.

Pressekontakt sk stiftung jugend und medien der Sparkasse KölnBonn:

Alexandra Winckler // Im Mediapark 7 // 50670 Köln // www.sk-jugend.de
Fon: 0221.888 95 483 // Fax: 0221.888 95 481 // Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!