Im Projekt Netzfreu(n)de beschäftigen sich die Jugendlichen mit ganz unterschiedlichen Fragen rund um ihre Online-Kommunikation. Diese können z.B. sein:

  • Einstieg ins Thema - Gespräch über die Internetnutzung: Wie lange? Wie oft? In welcher Form? Neben anderen Tätigkeiten?
  • Social Communities: Wer steckt dahinter? Welche Ziele verfolgen die Betreiber? Was ist das Gute/Praktische an Social Communities?
  • Sensible Daten: Welche Daten sind besonders schützenswert? Wo ist deine Grenze? Mit welchen Einstellungen kann ich meine Daten besser schützen? Was dürfen externe Betreiber von Anwendungen (Apps) von mir wissen und weitergeben?
  • Rechtliche Grenzen: Urheberrecht und Persönlichkeitsrechte
  • Cybermobbing: Was bewirkt Mobbing bei den Opfern? Wie kommt es zu Mobbing? Wie können wir es verhindern?
  • Regeln: Welche Regeln würde ich aufstellen?



Teilnahme am Projekt Netzfreu(n)de
Projekt "Netzfreu(n)de - Sensibel im Social Web"