Seit 1976 gibt es die sk stiftung jugend und medien. Sie wurde gegründet mit dem Zweck, die Medienerziehung und berufliche Orientierung der Kölner und Bonner Jugend fördernd zu ergänzen. Damit hat die Sparkasse KölnBonn Weitblick bewiesen: Schon lange bevor 'alle' angefangen haben, über die neuen Medien zu sprechen, hat sie erkannt, dass die modernen Technologien den Berufsalltag und die Gesellschaft rapide verändern werden. Um ihrer sozialpolitischen Aufgabe gerecht zu werden, rief sie daher anlässlich ihres 150. Geburtstages die sk stiftung jugend und medien ins Leben, die die Schlüsselkompetenzen junger Menschen in der schulischen und außerschulischen Bildung fördern soll.

Das Aufgreifen von gesellschaftlichen und technischen Entwicklungen gehört für uns auch heute zum Alltag, viel Raum für Praxis und Kreativität macht unsere Angebote für junge Menschen unverwechselbar.

Um den wechselnden Anforderungen gerecht zu werden, hat sich die Stiftung im Laufe der Jahre verändert und ist gewachsen. 2006 haben wir einen zweiten Standort in Bonn eröffnet, 2007 die Trägerschaft für "AIM KoordinationsCentrum für Ausbildung in Medienberufen" übernommen.

Die Stiftung arbeitet operativ, d.h. sie realisiert mit den Erträgen des Stiftungskapitals eigene Projekte und Angebote. Lediglich ein Anteil der Kosten ist von den Teilnehmenden beizutragen – so kann das Angebot möglichst vielen InteressentInnen zu Gute kommen. Die Stiftung vergibt keine Fördergelder an Dritte.

Sparkasse KölnBonn: Unsere Stifterin
Abteilung AIM KoordinationsCentrum
Stiftungs-Newsletter: Aktuelle Infos über die Stiftung

rechtespalte hp 03

 


SKB PSSparen Logo 4c-1